Zum Inhalt springen

Taufe

 

Kindertaufe

Jeden Monat findet in der Regel eine Tauffeier statt, die Termine werden individuell vereinbart. Das vorbereitende Taufgespräch findet nach Möglichkeit mit den teilnehmenden Familien gemeinsam statt. Zur Taufanmeldung vorab im Pfarrbüro bringen Sie bitte die Geburtsurkunde des Kindes mit.

 

Erwachsenentaufe

Der Taufe Erwachsener geht eine längere Zeit der Vorbereitung voraus (Katechumenat), die Gestaltung des Weges zur Taufe wird individuelle mit einem Taufbegleiter abgesprochen und beinhaltet auch die Vorbereitung auf den Empfang der Eucharistie und der Firmung. 

 

Hinweise zur Übernahme des Patenamtes

Die Patenschaft ist ein kirchliches Amt. Die Aufgabe des Paten / der Patin ist es, das Hineinwachsen in das christliche Leben zu unterstützen. Die Voraussetzung zur Übernahme des Patenamtes ist die Zugehörigkeit zur Kirche und die Fähigkeit, auf Grund der Lebensweise ein Vorbild für die Person zu sein, für die die Patenschaft übernommen wird.

Zusätzlich zu einem katholischen Paten kann auch ein getaufter nichtkatholischer Christ benannt werden.

Die früher erforderliche Patenbescheiniung (des Wohnsitz- oder Taufpfarramtes) ist nicht mehr erforderlich. Die Paten geben eine schriftliche Erklärung ab, dass sie die Voraussetzung zur Übernahme des Patenamtes erfüllen (Formular im Pfarrbüro erhältlich).

Gottesdienstzeiten

Heilige Messen in der Pfarrei Wolframs-Eschenbach

1. Sonntag im Monat: Sa, 19.00 Uhr W.-Eschenbach
Pfarrgottesdienst So, 9.30 Uhr W.-Eschenbach

2. Sonntag im Monat: Sa, 19.00 Uhr Merkendorf
Pfarrgottesdienst So, 9.30 Uhr W.-Eschenbach

3. Sonntag im Monat: Sa, 19.00 Uhr W.-Eschenbach
Pfarrgottesdienst So, 9.30 Uhr W.-Eschenbach

4. Sonntag im Monat: Sa, 19.00 Uhr Biederbach
Pfarrgottesdienst So, 9.30 Uhr W.-Eschenbach

5. Sonntag im Monat: Sa, 19.00 Uhr W.-Eschenbach
Pfarrgottesdienst So, 9.30 Uhr W.-Eschenbach